+++BAUGRUNDSTÜCK AUF DEN SÜDHÖHEN – IN BESTER NACHBARSCHAFT – TECHNONOLOGIEACHSE SÜD (8610)+++

+++BAUGRUNDSTÜCK AUF DEN SÜDHÖHEN – IN BESTER NACHBARSCHAFT – TECHNONOLOGIEACHSE SÜD (8610)+++
Zu Verkaufen €795.000 - Grundstück (Gewerbe)
8610 3252 m² 3252 m²

Objektbeschreibung

Bei dem angebotenen Grundstück handelt es sich um ein voll erschlossenes, ca. 3.252 m² großes Baugrundstück. Ein rechtsgültiger Bebauungsplan liegt vor. Bei genauer Einhaltung des B-Plans kann kurzfristig mit einer Bebauung kurzfristig begonnen werden.

In Anlehnung an den Bebauungsplan, ist das Grundstück mit zwei Vollgeschossen, möglicherweise mit zusätzlichem Staffelgeschoss (Penthouse), in offener Bauweise bebaubar. Das Verhältnis zwischen Gewerbe und Wohnen beträgt etwa 60 % (Ge-werbe) und 40% (Wohnen). Es ist die Errichtung – vorbehaltlich der Erteilung der Baugenehmigung – von etwa 2.600 m² Wohn- und Gewerbefläche möglich. Die Errichtung einer zusätzlichen Tiefgarage scheint möglich.

Der derzeit auf dem Grundstück gelagerte Aushub wird auf Wunsch noch beseitigt.

Ein weiterer Vorteil ist der bereits erteilte Bescheid über die Befreiung vom An-schluss- und Benutzungszwang an den Regenwasserkanal.

Zudem besteht ein Anschlussrecht (und ein bedingter Anschlusszwang) an das öffentliche Fernwärmenetz gem. Satzung über die Fernwärmeversorgung der Stadt Wuppertal vom 22.09.2008. Demnach erfolgt die Fernwärmeversorgung ausgehend vom Müllheizkraftwerk Küllenhahn, ohne dass für dieses Grundstück „jegliche zu-sätzliche Emissionen für Heizung, Kühlung oder Warmwasserversorgung“ entste-hen. Damit dürfte die Erfüllung der ESG-Kriterien diesbezüglich deutlich erleichtert werden.

Verschiedene Bebauungskonzepte für ein oder zwei Gebäude auf dem Grundstück sind vorhanden und werden bei Bedarf ausgehändigt. Eine umfangreichere Pla-nung für die Errichtung von zwei getrennten Gebäuden liegt ebenfalls vor.

Lage

Das angebotene Baugrundstück befindet sich in Wuppertal-Ronsdorf, an der Grenze zu den Südhöhen Barmens.

Die Entwicklung der innerstädtischen Konversionsflächen (zuvor Kasernen und Truppenübungsplatz) erfolgte ab etwa 1998. Seither sind auf den Flächen moderne und ansprechende Gewerbe- und Wohngebiete entstanden. Das hier angebotene Grundstück befindet sich im Bereich der räumlichen Schnittstelle zwischen den unterschiedlichen Nutzungen. Im nahen Umfeld befinden sich sowohl noch reine Wohngebäude (teils mit gewerblichen Flächenateilen), als auch Gewerbegebäude bzw. Nutzungen mit nur geringen Emissionen.

Die verkehrliche Anbindung des Grundstücks ist sehr gut. Über die L418 lassen sich die Ortsteile Barmen, Elberfeld, Cronenberg, Ronsdorf und Langerfeld gut erreichen. Auch die überregionale Anbindung ist hervorragend. Nach etwa 4 km ist die Anschlusstelle der A1 – Wuppertal Ronsdorf erreicht. Die L 418 erschließt zudem als vierspurige Bundesstraße die L 74 (Remscheid und Solingen) sowie die A 46 (Autobahnkreuz Wuppertal-Sonnborn) und die A 565 (Essen).

Der Standort ist auch mittels ÖPNV gut erreichbar, die nächstgelegene Bushaltestelle mit Anschluss an mehrfache Buslinien ist fußläufig in nur ca. 500 Metern erreichbar.

Namhafte Unternehmen sind ebenfalls im nahen Umfeld angesiedelt. Dazu zählen unter anderem die Hauptverwaltung der Barmer Erstzkasse (BEK), Brose Wuppertal, Gebrüder Jaeger, die Landesfinanzschule NRW, die Jugendvollzugsschule NRW, Aptiv etc.

Das im benachbarte Naherholungsgebiet Scharpenacken ist weitreichend und grenzt an den Barmer Wald bzw. die Barmer Anlagen. Auch eine Kindertagesstätte ist nur wenige Meter entfernt.

Weitere Details

  • Grundstücksfläche: 3.252 m²
  • Zusatzinformation zur Lage: Ronsdorf
  • Kaufpreis: 795.000 €
  • Courtage: 3.57 %
  • Grundflächenzahl: 0.4
  • Geschossflächenzahl: 0.8
  • Zustand: neuwertig
Ungefähre Lage